Intimchirurgie

Intimchirurgie

Der häufigste Grund für die Schamlippenkorrektur liegt in der als mangelhaft empfundenen Ästhetik. Bei zu großen inneren und / oder äußeren Labien geben die Patientinnen Beschwerden an, wie z.B. Schmerzen und Ziehen beim:

- Tragen eng anliegender Kleidung
- Fahrrad- Motorradfahren, Reiten
- Sexualakt

 

Die Schamlippenverkleinerung ist der häufigste Wunsch der Schamlippenkorrektur und bezieht sich in den meisten Fällen auf die Verkleinerung der inneren Labien. Jedoch können bei entsprechendem Befund auch die Äußeren einer Korrektur unterzogen werden.

Scheuen Sie sich nicht, die Praxis Contour bezüglich eines Beratungsgespräches zu konsultieren!
Der Trend, seinen Intimbereich komplett haarfrei zu gestalten, hat überhaupt erst den Wunsch bei vielen Frauen entstehen lassen, auch diesen Bereich ihres Körpers wieder straff haben zu wollen. Dies ist ein völlig legitimer Wunsch mit deutlicher Verbesserung der Lebensqualität.


02_Button_call-to-action_Web_1117

Der Eingriff sollte in einem so hochsensiblen Bereich zumindest in Dämmerschlafnarkose oder bei Wunsch auch gerne in Vollnarkose durchgeführt werden. Die erschlaffte Haut wird mittels Straffung wieder in die ursprüngliche Form gebracht.

Je nach Ausprägung und Technik verbleiben die hauchfeinen Fädchen fünf bis zehn Tage. Eine körperliche Schonung macht zehn Tage Sinn, um eine optimale Heilung zu gewährleisten.

Hymenrekonstruktion

Die Unversehrtheit des Jungfernhaeutchens spielt in vielen Kulturen eine grosse Rolle als Zeichen der Reinheit.Die Wiederherstellung des Haeutchens vor einer geplanten Hochzeit kann operativ bei Wunsch vorgenommen werden.

Dabei werden die Raender des rupturierten Haeutchens aufgesucht und miteinander vernaeht.Sollten keine ausreichenden Reste zum Vernaehen gefunden werden, kann Schleimhaut aus der Vagina zur Rekonstruktion verwendet werden.Somit wird eine Operationszeit zwischen 30 Minuten-2 Stunden ambulant eingeplant werden.Die Patient kann zwischen lokaler Narkose und einer Daemmerschlafnarkose waehlen.2-3 Tage koerperliche Ruhe danach sind ratsam.Duschen kann die Patientin schon am 1. Tag nach dem Eingriff mit klarem Wasser.Bis zum kompletten Verheilen der Wunden sollte kein Sport betrieben werden, die Faeden loesen sich von selbst auf.

Scheuen sie sich nicht, uns anzusprechen, wir beraten sie diskret.

  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik e.V. (www.dgintim.de)


 


  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (www.dgpräg.de)