Vaginale Straffung/Geneveve

Vaginale Straffung/Geneveve

 

Die Überdehnung der Muskulatur führt zum Absinken des Beckenbodens, hormonelle Veränderungen oder einer Geburt (sehr häufig) begünstigen eine Erschlaffung der Vagina und somit eine deutliche Verminderung des Lustempfindens und der Stimulierbarkeit, sowohl für die Frau, als auch für den Mann. Manchmal schläft das Liebesleben deshalb sogar ganz ein. Diese Problematik endet manchmal leider auch in einer gescheiterten Beziehung. Die Geneve by Viveve Behandlung ist eine weltweite Neuheit zur Verengung der Vagina und Widerherstellen des Lustempfindens  ohne Operation und anästhesiologische Maßnahmen (wie z. B. eine örtliche Betäubung). Die Verjüngung der Vagina wird auf zellulärer Ebene erzielt – das Viveve-System nutzt hierfür die Fähigkeit des Körpers, sich auf natürlichem Wege zu regenerieren, zu verjüngen. Im Rahmen dieser nicht unangenehmen Behandlung wird das oberflächliche Scheidengewebe durch das Viveve-System gekühlt und gleichzeitig in der Tiefe durch Radiowellen erwärmt, was zu einer Durchblutungssteigerung und der Neubildung von Collagen und Elasthin führt. Die Behandlung dauert ca. 30 min. und ist schmerzfrei. Anders als bei den intravaginalen Lasertherapien ist hier nur eine Therapiesitzung notwendig und es vergehen nur zwei bis vier Wochen bis zu einer spürbaren Verbesserung des Lustempfindens und einer signifikanten Straffung des vaginalen Eingangs. Vorteile von Geneveve by  Viveve: keine Schmerzen, keine Ausfallszeit, anhaltende Wirksamkeit bei 93% aller behandelten Patientinnen, auch noch nach 12 Monaten, wissenschaftlich belegt durch internationale, sehr repräsentative, Plazebo gestützte Studien . Auf Wunsch beliebig wiederholbar.

Weitere vaginale Problematiken, wie z.B. Stress Inkontinenz, Atrophie und Lubrikationsmangel (Scheidenfeuchtigkeit) können mit Geneveve by Viveve mit einem zusätzlichen Handstück ebenfalls erfolgreich behandelt werden.

02_Button_call-to-action_Web_1117

Wir beraten Sie sehr gerne und natürlich unverbindlich.

 

Geneveve

Geneveve

 

Hier gehts zur GENEVEVE Website

geneveve