Dracula-Therapie

Dracula-Therapie

Nachfolgend einige Informationen zur Plasma Therapie, auch liebevoll die “Dracula-Therapie” genannt.

Diese neue Methode der Faltenunterspritzung ist 100% chemiefrei, also rein biologisch und regt die Zellenerneuerung an. Endlich gibt es also eine biologische Alternative zu Botulinumtoxin („Botox“) und Hyaluronsäure.

Durch Konzentration von Wachstumsfaktoren und Stammzellen im Blut des Patienten werden durch die Behandlung mit PLASMA

  • die Hautzellen revitalisiert und erneuert
  • Falten geglättet
  • neues Kollagen produziert.

 

Indikationen

  • Als klassische Mesotherapie (Einbringung von Wachstumsfaktoren zur Verbesserung der Hautstruktur), zur Verbesserung der Straffheit und Textur der Haut
  • Als intradermale Injektion (wie bei allen üblichen Falten wie Nasolabial, Zornesfalten, Lippenkontur, Tränensäcke, ect.) wird eine Volumenauffüllung bei gleichzeitiger Biostimulation der Hautzellen durch Stammzellen erreicht
  • Zellulare Gesichtsmaske nach Laser- oder Peelingbehandlungen
  • Beschleunigte Heilung bei kritischen Wunden
  • Bei der Behandlung von Haarausfall



  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin e.V. (www.gsaam.de)

02_Button_call-to-action_Web_1117